Zahlreiche Bürger, Vereine und Gruppen haben mit ihren Ideen und Anregungen in den letzten Monaten dazu beigetragen, dass die Dorstener Fußgängerzone in den kommenden Jahren ein schönes, modernes, neues Aussehen erhalten wird.

Das Ergebnis dieser Bürgerbeteiligung wurde dem Umwelt- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am 19. Dezember (17.00 Uhr, Sitzungssaal im Rathaus) vorgestellt. Auch Maßnahmen zur Absicherung des Fußgängerbereichs mit versenkbaren, automatischen Pollern sind in der Planung berücksichtigt worden.

Die Dokumentation über die Beteiligungsveranstaltungen finden Sie hier.