Mit dem großen elektrischen Adventskranz, der nun im Kubus am Recklinghäuser Tor weithin sichtbar hängt, wurde das zweite Projekt realisiert, das zu 50% aus Mitteln des Altstadtfonds finanziert wurde. Die andere Hälfte wurde durch die Dorstener Interessenvertretung Altstadt (DIA) finanziert. Bis Heiligabend wird nun jeden Tag ein weiteres Licht entzündet.

Leave a Comment

Am Rande des diesjährigen Lichterfests wurde das Blindenstadtmodell in Anwesenheit des Künstlers Egberg Broerken als Geschenk der vier Dorstener Lions-Clubs feierlich der Stadt Dorsten übergeben. Es ist dies das erste realisierte Projekt, das zu 50% mit Mitteln aus dem WWM-Altstadtfonds kofinanziert wurde.

Leave a Comment

Im Rahmen der Innenstadterneuerung „Wir machen MITte“ startet der „Fonds zur Stärkung der Altstadt“. Mit diesem Fördertopf werden jährlich bis zu 50 000 Euro zur Verfügung gestellt für private Ideen, die im öffentlichen Raum umgesetzt werden oder der Öffentlichkeit zu Gute kommen. Der Fonds richtet sich vor allem an Privatpersonen, Vereine, Initiativen oder Interessengemeinschaften, die […]