Modernisierung und Instandsetzung Wohnen und Wohnumfeld

Die energetische Modernisierung, der barrierefreie Umbau und die Veränderungen von Wohnungs- und Geschäftsraumzuschnitten sind zum Teil notwendig, um den Gebäudebestand im Programmgebiet langfristig bewohnbar, nutzbar und vermietbar zu halten sowie den Handels- und Einkaufsstandort zu stärken.

Über das Modernisierungs- und Instandsetzungsprogramm können Immobilieneigentümer demnächst finanzielle Zuschüsse und Beratung zu solchen Vorhaben erhalten. Zum konkreten Vorhaben, zur Richtlinie, zur Antragstellung und zum Verfahren berät das Stadtteilbüro.

Zeitraum: 2017 bis 2020
Fördersumme: 650.000 EUR